Sichtungstermine für den Jahrgang 2008

30.09.18 Stützpunkt Seppenrade sichtet Talente aus der Region

HoLi-11.jpg

 

Der Stützpunkt Seppenrade sichtet Talente aus dem Jahrgang 2008. Eingeladen sind auch die Spieler des Jahrgangs 2009 die mit dem Altjahrgang sehr gut mithalten können. Die ersten Sichtungstermine in Seppenrade (ab 10:00 Uhr) sind der 14.10. und der 28.10. 2018.

31. DFB-Infoabend in Seppenrade

HoLi-9.jpg

Auch in diesem Halbjahr hat der Deutsche Fußballbund einen neuen Infoabend veröffentlicht. Der hiesige Stützpunkt freut sich darauf die Praxiseinheit mit der derzeitigen U12 und U13-Mannschaft vorzustellen und zu diskutieren.

Los geht es am Montag, den 8.Oktober ab 18:00 Uhr, wieder einmal auf der Sportanlage von Fortuna Seppenrade (Reckelsumer Straße 38, Lüdinghausen-Seppenrade). Frei nach dem Motto: „Zweikampfstarke Spieler machen den Unterschied“ besinnen sich die Autoren des DFB in den kommenden Infoabenden auf die Grundlagen des Fußballspiels. In der 31. Ausgabe geht es dabei vor allem um die Trainingsziele erfolgreich anzusteuern (TORE ERZIELEN).

Neben einer Mustertrainingseinheit mit den D-Jugendlichen des Stützpunktes wird im Anschluss das Training diskutiert. Mindestens für jeden Verein steht eine ausführliche schriftliche Broschüre bereit. Der Infoabend ist als Fortbildung für Inhaber der Lizenz Trainer C  anrechenbar, für die Trainer der D-Jugend-Bezirksliga ist die Veranstaltung verpflichtend.

Vertreter von Fortuna Seppenrade kümmern sich um das leibliche Wohl, die Organisatoren würden sich über eine große Resonanz sehr freuen.

U12 gewinnt Turnier in Seppenrade

04.06.18

Einen gelungenen Abschluss der "Saison" 2017/2018 feierte gestern unsere U12. Das Team von Thomas Lorenz konnte beim gemeinsam mit Fortuna Seppenrade ausgerichteten Turnier, an dem 8 Stützpunkte teilnahmen, den ersten Platz erringen.

Eine Verlustpunktfreie Vorrunde ohne Gegentor (9:0 Punkte, 6:0 Tore)  krönte die U12 mit einem 2:1 Sieg im Finale gegen den Stürzpunkt Dortmund.

Glückwunsch an Team und Trainer.

U 12 Leistungsvergleich

02.06.18 Turnier in Seppenrade

HoLi-3.jpg

 

Am Sonntag, den 03.06.2018 findet, wie bereits in den letzten beiden Jahren ein U12 Leistungsvergleich der Stützpunkte aus der Region statt. Start ist um 10.00 Uhr auf der Anlage von Fortuna Seppenrade. Es werden acht Stützpunkte erwartet.

30. DFB-Infoabend in Seppenrade

18.05.18

 

HoLi-13.jpg

Auch in diesem Halbjahr hat der Deutsche Fußballbund einen neuen Infoabend veröffentlicht. Der hiesige Stützpunkt freut sich darauf die Praxiseinheit mit der derzeitigen U12 und U13-Mannschaft vorzustellen und zu diskutieren. Los geht es am Montag, den 28.Mai ab 18:00 Uhr, wieder einmal auf der Sportanlage von Fortuna Seppenrade (Reckelsumer Straße 38, Lüdinghausen-Seppenrade). Frei nach dem Motto: „Zweikampfstarke Spieler machen den Unterschied“ besinnen sich die Autoren des DFB in den kommenden Infoabenden auf die Grundlagen des Fußballspiels. In der 30. Ausgabe geht es dabei vor allem um das Verhalten im 1-1 defensiv (Angreifer mit dem Rücken zum Tor). Neben einer Mustertrainingseinheit mit den D-Jugendlichen des Stützpunktes wird im Anschluss das Training diskutiert. Mindestens für jeden Verein steht eine ausführliche schriftliche Broschüre bereit. Der Infoabend ist als Fortbildung für Inhaber der Lizenz Trainer C  anrechenbar, für die Trainer der D-Jugend-Bezirksliga ist die Veranstaltung verpflichtend. Vertreter von Fortuna Seppenrade kümmern sich um das leibliche Wohl, die Organisatoren würden sich über eine große Resonanz sehr freuen.

Grundsichtungstag Juniorinnen

23.04.18

HoLi-5.jpg Heute findet auf der Anlage in Seppenrade der Grundsichtungstag für Juniorinnen des Jahrgangs 2007 statt. Treffen ist um 16:45 Uhr, los geht es um 17:00 Uhr.

Das bedeutet für die Stützpunktmannschaften (U12 - U15) ist heute kein Training.

Wochenschulung der U13

23.04.18

HoLi-1.jpg (Archivbild U13)

 

Für unsere U13 startet heute die Wochenschulung in der Sportschule Kaiserau. In den kommenden 5 Tagen werden die Spieler und Spielerinnen in unterschiedlichen Testspielen und Trainingseinheiten gefordert sein.

U12 mit Platz 5 beim ARAG-Cup

07.01.18 STP-Seppenrade überzeugt bei der Westfalenmeisterschaft

HoLi-17.jpg

 

Unsere U12 hat beim ARAG-Cup im SportCentrum Kaiserau den fünften Platz belegt. Als Vorrundendritte waren unsere Jungs noch denkbar knapp am Einzug ins Halbfinale gescheitert, sodass es am heutigen Sonntag "lediglich" um den fünften Platz ging. In einem dramatischen Spiel gegen den Stützpunk Münster geriet das Team von Thomas Lorenz zwei mal in Rückstand und gewann trotzdem mit 3:2.

Thomas Lorenz lobte nach dem Spiel besonders den Kampfgeist der Mannschaft: "Zwei mal einen Rückstand aufzuholen, innerhalb von 9 Minuten, das war richtig stark."

 

Wir gratulieren!!

Bilder zum ARAG-Cup gibt es hier

Alle Ergebnisse finden sich beim FLVW

Sichtungstraining abgesagt

09.12.17

Leider müssen wir das morgige Sichtungstraining witterungsbedingt absagen. Der Verein Fort. Seppenrade hat sämtliche Plätze für das Wochenende gesperrt. Bitte leitet diese Info euren Vereinskollegen weiter, damit sie morgen nicht unnötigt nach Seppenrade fahren. Wir starten einen nächsten Versuch für das Training am Sonntag, 17.12., zur gewohnten Zeit.

U12 mit tollem 2.Platz

03.12.17

2017-12-05_09-15-31

Kurze Info vom Turnier der U12 in Ottmarsbocholt: Heute Platz 2!! Ein Sieg im letzten Spiel gegen den Stützpunkt Steinfurt hätte den Turniersieg gebracht - es endete leider 0:0; insgesamt 5 Siege, ein unentschieden und zwei knappe Niederlagen - also, klasse Teamleistung. 16 Punkte bei 11:3 Toren

Sützpunkt-Turnier am 03.12. in Ottmarsbocholt

30.11.17 U12 startet als Titelverteidiger

[mehr anzeigen]

U12 Turnier in Hamm

26.11.17

Unsere U12 startet heute beim Hallenturnier in Hamm. Gespielt wird, auf Grund des großen Teilnehme rfeldes, in zwei Hallen parallel. Viel Erfolg.

Turniersieg in Erwitte

05.11.17 U12 verteidigt Titel

Titelverteidigung geglückt!! Unsere U12 hat, wie schon im vergangenen Jahr, das Stützpunktturnier in Erwitte gewonnen.
Nachdem die Vorrunde mit drei Siegen und einem Unentschieden souverän gemeistert wurde, haben die jüngsten STP Kicker im Halbfinale einen 0:1 Rückstand gegen Hagen gedreht. Mit einem 2:1 Sieg zog die von Thomas Lorenz trainierte Mannschaft ins Finale gegen Soest ein. Ebenfalls mit 2:1 behielten die Seppenrader auch hier die Oberhand und konnten den Wanderpokal wieder mit ins Rosendorf nehmen.U12 Erwitte

29. DFB Infoabend

HoLi-1.jpg

Auch in diesem Halbjahr hat der Deutsche Fußballbund einen neuen Infoabend veröffentlicht. Der hiesige Stützpunkt freut sich darauf die Praxiseinheit mit der derzeitigen U12 und U13-Mannschaft vorzustellen und zu diskutieren. Los geht es am Montag, den 16. Oktober ab 18:00 Uhr, wieder einmal auf der Sportanlage von Fortuna Seppenrade (Reckelsumer Straße 38, Lüdinghausen-Seppenrade). Frei nach dem Motto: „Zweikampfstarke Spieler machen den Unterschied“ besinnen sich die Autoren des DFB in den kommenden Infoabenden auf die Grundlagen des Fußballspiels. In der 29. Ausgabe geht es dabei vor allem um das Verhalten im 1-1 offensiv (Angreifer mit dem Rücken zum Tor). Neben einer Mustertrainingseinheit mit den D-Jugendlichen des Stützpunktes wird im Anschluss das Training diskutiert. Mindestens für jeden Verein steht eine ausführliche schriftliche Broschüre bereit. Der Infoabend ist als Fortbildung für Inhaber der Lizenz Trainer C anrechenbar, für die Trainer der D-Jugend-Bezirksliga ist die Veranstaltung verpflichtend. Vertreter von Fortuna Seppenrade kümmern sich um das leibliche Wohl, die Organisatoren würden sich über eine große Resonanz sehr freuen.

Sichtungstermine für den Jahrgang 2007

17.09.17

HoLi-11.jpg

 

Der Stützpunkt Seppenrade führt wie in jedem Jahr Sichtungstrainingseinheiten für den Jahrgang 2007 auf der Platzanlage von Fortuna Seppenrade durch.

Eingeladen sind auch die talentiertesten Spieler aus dem Jahrgang 2008, die beim Jahrgang 2007sehr gut mithalten können.

Folgende Termine sind vorgesehen:

Sonntag,  24.09.2017

Sonntag,  08.10.2017

Sonntag, 05.11.2017

Sonntag, 10.12.2017

Sonntag, 17.12.2017

Das Training findet immer von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr statt.

29. DFB Infoabend

08.10.17

Training29. DFB-Infoabend in Seppenrade

Auch in diesem Halbjahr hat der Deutsche Fußballbund einen neuen Infoabend veröffentlicht. Der hiesige Stützpunkt freut sich darauf die Praxiseinheit mit der derzeitigen U12 und U13-Mannschaft vorzustellen und zu diskutieren. Los geht es am Montag, den 16. Oktober ab 18:00 Uhr, wieder einmal auf der Sportanlage von Fortuna Seppenrade (Reckelsumer Straße 38, Lüdinghausen-Seppenrade). Frei nach dem Motto: „Zweikampfstarke Spieler machen den Unterschied“ besinnen sich die Autoren des DFB in den kommenden Infoabenden auf die Grundlagen des Fußballspiels. In der 29. Ausgabe geht es dabei vor allem um das Verhalten im 1-1 offensiv (Angreifer mit dem Rücken zum Tor). Neben einer Mustertrainingseinheit mit den D-Jugendlichen des Stützpunktes wird im Anschluss das Training diskutiert. Mindestens für jeden Verein steht eine ausführliche schriftliche Broschüre bereit. Der Infoabend ist als Fortbildung für Inhaber der Lizenz Trainer C anrechenbar, für die Trainer der D-Jugend-Bezirksliga ist die Veranstaltung verpflichtend. Vertreter von Fortuna Seppenrade kümmern sich um das leibliche Wohl, die Organisatoren würden sich über eine große Resonanz sehr freuen.

U12 erreicht Mittelfeldplatz

17.09.17

HoLi-3.jpg

 

Einen sechsten Platz verbuchte unsere U12 beim Stützpunktturnier in Lüdinghausen. Für die neu formierte Truppe in ihrem ersten Turnier eine gute Platzierung

Zu den Bildern geht es hier

U14/U15 zur Wochenschulung

11.09.17

HoLi-10.jpg

Für die benannten Spieler der U14/U15 geht es morgen zur Wochenschulung ins SportCentrum Kaiserau. Bis Mittwoch werden die Teilnehmer, neben zahlreichen Testspielen, auch Trainingseinheiten zum Thema Spielaufbau absolvieren.

U13 verpasst die Finalteilnahme

08.09.17 Trotz gutem Start hat die U13 die Teilnahme an der Finalrunde der Westfalenmeisterschaft verpasst

Trotz eines 5:2 Siegs im ersten Spiel der Qualifikation zur Westfalenmeisterschaft gegen Gütersloh, hat unser U13 den Einzug in die Finalrunde verpasst. Nach Niederlagen gegen Ahaus Coesfeld (0:2) und Beckum (1:5) war für die U13 die Vorrunde in diesem Jahr Endstation.

Die vier Abgänge in Richtung der Nachwuchsleistungszentren waren einfach in der kürze der Zeit nicht zu kompensieren und so trat Seppenrade mit der insgesamt jüngsten Mannschaft an.  

"Wir haben allen Spielern die Möglichkeit gegeben, sich hier zu präsentieren und Erfahrungen zu sammeln, dass die Leistungsdichte nicht mehr so groß ist, wie im letzten Jahr, war uns von vorneherein klar", fasste Jörg Lipinski die Vorrunde zusammen. "Wir waren in den vergagenen Jahren immer in der Finalrunde dabei und natürlich haben wir uns das in diesem Jahr auch gewünscht. Eigentlich sah es nach dem ersten Spiel auch sehr gut aus, aber gegen Ahaus haben wir einfach das Tor nicht getroffen und in der zweiten Halbzeit gegen Beckum komplett den Faden verloren." 

Jetzt geht es mit Training und Leistungsvergleichen weiter, die Saison ist noch jung.

 

Die Ergebnisse gibt es hier.

Trainingsauftakt

04.09.17

Heute geht es wieder mit dem Training los. U12/U13 starten um 17:00 Uhr, U14/U15 um 18:30 Uhr. 

Großes Sichtungsturnier in Seppenrade

05.07.17 Insgesamt 16 Nachwuchs-Teams auf der Anlage von Fortuna Seppenrade

Spielplan

 

Am Sonntag den 09.07.2017 findet am Stützpunkt Seppenrade ein Sichtungsturnier für U12 Mannschaften statt. Neben zahlreichen Stützpunkten aus der Region, wird auch der FC Schalke 04 mit einer Mannschaft vertreten sein.

DFB Infoabend in Seppenrade

Auch in diesem Halbjahr hat der Deutsche Fußballbund einen neuen Infoabend veröffentlicht.

Der hiesige Stützpunkt freut sich darauf die Praxiseinheit mit der derzeitigen U12-Mannschaft vorzustellen und zu diskutieren.

Los geht es am Montag, den 12. Juni ab 18:00 Uhr, wieder einmal auf der Sportanlage von Fortuna Seppenrade (Reckelsumer Straße 38, Lüdinghausen-Seppenrade).

Frei nach dem Motto: „Zweikampfstarke Spieler machen den Unterschied“ besinnen sich die Autoren des DFB in den kommenden Infoabenden auf die Grundlagen des Fußballspiels.

In der 28. Ausgabe geht es dabei vor allem um das Verhalten im 1-1 defensiv. Neben einer Mustertrainingseinheit mit den D-Jugendlichen des Stützpunktes wird im Anschluss das Training diskutiert.

Mindestens für jeden Verein steht eine ausführliche schriftliche Broschüre bereit.

 

Der Infoabend ist als Fortbildung für Inhaber der C-Lizenz Breitenfußball anrechenbar, für die Trainer der D-Jugend-Bezirksliga ist die Veranstaltung verpflichtend.

Vertreter von Fortuna Seppenrade kümmern sich um das leibliche Wohl, die Organisatoren würden sich über eine große Resonanz sehr freuen.

Jahrgang 2006 zum ersten mal im Einsatz

14.05.17 Erster Test bestanden

Die neu formierte Mannschaft des Jahrgangs 2006 spielte am Sonntag ihr erstes Turnier in Reken und belegte einen ordentlichen sechsten Platz.

"Wir sind rundum zufrieden mit dem ersten Auftritt der Mannschaft.", lautete das Fazit von Jörg Lipinski und Wolfgang Gräser, die die Mannschaft während ihres ersten Auftritts betreut haben.

Ab dem 29.05. beginnt dann das Training für den für den Jahrgang 2006 in Seppenrade. Dieses findet dann zur gewohnten Trainingszeit um 17:00 Uhr statt.

Abschied vom Stützpunkt

10.05.17 Vier Spieler aus dem Jahrgang 2005 wechseln an ein Nachwuchsleistungszentrum

Der Stützpunkt Seppenrade ist einer kleinsten Stützpunkte im Fußball- und Leichtathletik Verband Westfalen.

Das Einzugsgebiet ist räumlich gesehen natürlich recht groß, die Anzahl der Mannschaften und Spieler im Vergleich zu den Ballungszentren wie Gelsenkirchen, Bochum oder auch Münster jedoch recht überschaubar. Nichts desto trotz gelingt es auch immer wieder Spielern aus dem Stützpunkt Seppenrade, die Nachwuchsleistungszentren (NLZ) der Bundesligisten auf sich aufmerksam zu machen. Außerdem werden auch einige Spieler des Stützpunkts zu Sichtungs- und Fördermaßnahmen des Landesverbandes (Westfalenauswahl) eingeladen.

Diese Tatsachen zeigen zum einen die gute Arbeit, die von den Vereinen im Einzugsgebiet des Stützpunkts geleistet wird und zum anderen auch, wie sinnvoll die Trainingseinheiten und Fördermaßnahmen in den Stützpunkten  für ambitionierte junge Fußballer und Fußballerinnen sind.

Stützpunktleiter Jörg-Uwe Lipinski: "Natürlich freut es uns für die Spieler aus unserem Stützpunkt, wenn sie den Sprung zu einem Nachwuchsleistungszentrum schaffen. Daran  haben das Training am Stützpunkt und die vielen Turniere die wir, insbesondere mit der U12 spielen, sicher einen großen Anteil. Wenn man bedenkt, dass die U12 z.B. im November, neben dem regulären Trainings- und Spielbetrieb in den Vereinen, an jedem Sonntag noch ein Stützpunkt-Hallentrunier gespielt hat, ist das schon ein ordentliches Pensum gewesen."

Zum Ende dieser Saison wechseln aus dem Jahrgang 2005, der bei den Hallen-Westfalenmeisterschaften den zweiten Platz belegt hat, die folgenden Spieler an ein NLZ:

 

Dean Winter (vom SC Preußen Münster zum FC Schalke 04)

Mats Feckler (vom SC Preußen Münster zu Borussia Dortmund)

Luke Meinke (von Union Lüdinghausen zu Borussia Dortmund)

David Zogu (vom TSV Marl-Hüls zum VfL Bochum)

 

Mit dem Wechsel in ein Nachwuchsleistungszentrum endet für die jeweiligen Spieler die Förderung am Stützpunkt. 

 

Wir wünschen allen Spielern viel Erfolg bei Ihrem neuen Verein.

Qualifikation für die Westfalenmeisterschaft

02.05.17 U14/U15 verpasst den Einzug in die Endrunde

Overberge U14 u U15Leider hat unsere U14/U15 die Qualifikation zum Finale der Westfalenmeisterschaft verpasst. lediglich eine von drei Partien konnte gewonnen werden. Das Auftaktspiel gegen Detmold verlor die Mannschaft von Simon Wibbeler mit 0:2. Auch die zweite Partie gegen den favorisierten Stützpunkt aus Siegen/Wittgenstein ging, diesmal nur knapp mit 0:1, verloren.

In der Partie gegen die Kreisauswahl Lüdenscheid zeigten die Jungs dann eine gute Reaktion und Kampgeist und gewannen mit 2:0.

 

Hier das Resümee von Trainer Simon Wibbeler:
"In das erste Spiel gegen Detmold sind wir, sicherlich auch auf Grund der schwierigen Platzverhältnisse, recht unsicher gestartet. Als wir uns dann gefangen hatten, stand es bereits 0:2 und das Spiel war gelaufen. Im Spiel gegen Siegen hätten wir wenigstens einen Punkt verdient gehabt. Da haben wir gegen einen der Favoriten gut dagegen gehalten und etwas Pech im Abschluss gehabt. Der Sieg gegen Lüdenscheid, bei strömendem Regen und trotzdem die Qualifikation nicht mehr möglich war, ist letztlich verdient und zeigt auch, dass die Moral stimmt."

Kein Training in den Ferien

08.04.17

In den Osterferien findet, wie gewohnt, kein Sützpunkttraining statt. Am 24.04. findet das vom FLVW angesetzte Sichtungstraining für Mädchen des Jahrgangs 2006 in Seppenrade statt, daher entfällt das Zraining für U12 und U13. Am 24.04.2017 ist außerdem für die U14/15 der sportmotorischen Test in Kaiserau angesetzt.

Das nächste Training ist am Montag, 08.05.2017. Bis dahin wünschen wir Spielern und Eltern eine erholsame Zeit und schöne Feiertage.

HoLi-20.jpg

Wochenschulung der U13

16.03.17 Vier intensive Tage in Kaiserau

HoLi-21.jpg

Heute geht die Wochenschulung unserer U13 zu Ende.

Innerhalb von 4 Tagen standen 8 Trainings bzw. Spieleinheiten auf dem Programm. "Es waren schon sehr anstrengende und fordernde Tage für die Jungs. Leider sind kurzfristig noch zwei Spieler ausgefallen, sodass wir kaum Wechselmöglichkeiten hatten und viele Spieler alle Spiele komplett durchspielen mussten", resümierte Trainer Patrick Kemmerling. "Trotzdem sind einige der Jungs weiter positiv aufgefallen, sei es nun in den zahlreichen Trainingseinheiten oder den Vergleichsspielen." Bilder in der Galerie

Sichtungstermine für den Jahrgang 2006

20.02.17 Stützpunkt sichtet an vier weiteren Terminen

Sichtung 2006er

 

Nachdem es mit den Hallenterminen im Winter nicht geklappt hat, hier die nächsten Sichtungstermine für den Jahrgang 2006 in Seppenrade:

Sonntag, 05.03.17, von 10-12 Uhr
Sonntag, 12.03.17, von 10-12 Uhr
Sonntag, 30.04.17, von 10-12 Uhr
Sonntag, 14.05.17, Sichtungstraining / U11-Turnier in Reken

Vergleichsspiel der U14/U15

20.02.17 Ahaus Coesfeld heute zu Gast in Seppenrade

HoLi-19.jpg

 

Heute Abend spielt unsere U14/U15 ein Vergleichsspiel gegen den Stützpunkt Ahaus/Coesfeld.
Gespielt wird in Seppenrade ab 18.30.

U13 Westfalenauswahl-Sichtung mit Seppenrader Beteiligung

16.02.17 Vergleichsspiele gegen den Verband Niederrhein

HoLi-1.jpg

 

 

Am Wochenende finden im SportCentrum Kamen-Kaiserau mehrere Westfalenauswahl-Vergleichsspiele mit dem Landesverband Niederrhein (für den Jahrgang 2004) statt.
Für diese dreitägige Sichtungsmaßnahme sind auch drei Spieler unserer U13 vorgesehen.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg!

U15 Wochenschulung geht heute zu Ende

01.02.17 Spiel gegen Hagen mit 1:0 gewonnen

Positive Meldung aus der Wochenschulung der U15. Das erste Testspiel gegen den STP Hagen wurde 1:0 gewonnen. "Alle Jungs ziehen super mit und sind konzentriert bei der Sache", ist Jörg Lipinski, der den erkrankten Trainer Simon Wibbeler vertritt, auch mit den Trainingseinheiten zufrieden.

Heute steht zum Abschluss noch ein Spiel gegen UnnaHamm I auf dem Programm.

U15 ab heute in der Wochenschulung

30.01.17 Drei Tage Sportzentrum Kamen Kaiserau

HoLi-1.jpg

Unsere U15 ist ab heute für drei Tage zu Gast im Sportzentrum Kamen Kaiserau.

Im Rahmen der dreitägigen Schulung, an der auch vier Spieler der aktuellen U14 teilnehmen, werden neben Hallen- und Feld-Trainingseinheiten, auch Testpiele gegen andere Stützpunkte stattfinden.

Erstes Testspiel ist heute um 20:30 gegen den Stpützpunkt Hagen. Allen Teilnehmern viel Erfolg!

U13 verliert deutlich gegen Rot-Weiß Essen

29.01.17

HoLi-16.jpg

"Das war deutlich!" Da waren sich nach der deutlichen Niederlage der U13 gegen die U13 des Nachwuchsleistungszentrums von Rot-Weiß Essen alle einig.

Im ersten Spiel auf dem Großfeld kam unsere U13 mit 1:9 (1:4) unter die Räder. "Essen war uns sowohl physisch als auch technisch klar überlegen", musste Trainer Patrick Kemmerling nach dem Spiel eingestehen. "Wir konnten in der ersten Halbzeit noch etwas dagegenhalten, in Halbzeit zwei waren wir dann aber platt." 

Fazit: Für den ersten Anlauf unserer U13 auf dem Großfeld, war der Gegener sicherlich eine Hausnummer zu groß, auch wenn Spiele gegen Nachwuchsleitungszentren bei unseren Spielern immer einen besonderen Stellenwert haben und oft zusätzliche Motivation schaffen.

Spiel gegen Ahaus/Coesfeld wird neu angesetzt

23.01.17 Platz in Seppenrade gesperrt. Heutiges Spiel der U13 entfällt.

Bildergebnis für Abgesagt

U12 weiter ohne Niederlage beim ARAG-Cup

07.01.17

Unsere U12 hat auch am Samstag kein Spiel verloren und spielt am Sonntag das Halbfinale gegen den Stützpunkt Hagen. 

Viel Erfolg!!!

ARAG-Cup für die U12

04.01.17 Hallenwesfalenmeisterschaft in Kaiserau

HoLi-1.jpg

Die aktuelle U12

 

In der ersten Januarwoche findet in Kamen traditionsgemäß der der ARAG Cup für die U12 Mannschaften der westfälischen Stützpunkte statt. Insgesamt 31 Stützpunkte sowie die Westfalenauswahl der Mädchen messen sich in der Halle der Sportschule Kaiserau.

Aufgeteilt ist der Gesamtwettbewerb in zwei unterschiedliche Turniere. So messen sich seit Wochenbeginn 16 Teams in der Qualifikation für das kommende Jahr und ab Freitag, den 06.01. geht es in der Hauptrunde für die 16 weiteren Stützpunkte um die begehrte Westfalenmeisterschaft.

Nach ansprechenden Hallen-Leistungen zum Jahresende 2016, reißt die U12 des Stützpunkt Seppenrade mit breiter Brust zu dem Wettbewerb, der, ebenso wie die Feld- Westfalenmeisterschaft, der Talentsichtung durch den Fußball und Leichtathletikverband Westfalen dient. Im Kader des Teams von Jörg Lipinski und Wolfgang Gräser stehen die folgenden Spieler:

Joshua Krampe, Mats Feckler, Aaron Krisat, Nikolaos Loukas, Luke Meinke, Kevin Stenzel, Dean Winter, David Zogu, Julian Ferdinand Beckmann, Nico Beile sowie Lukas Zurhausen und Alessandro Juliano Humpert.

U12 Spielplan für den ARAG Cup

23.12.16 Vom 06.01 - 08.01. rollt der Ball in der Sportschule Kaiserau

Hier der Spielplan der Vorrunde.

Ausgeglichene Bilanz gegen Recklinghausen

20.12.16 U13 verliert U15 gewinnt

HoLi-7.jpg

 

Ausgeglichen ist die Bilanz des  STP Seppenrade aus den Testspielen gegen den STP Recklinghausen. Während die U15 in Recklinghausen einen 2:0 Sieg einfahren konnte, musste sich die U13 bei ihrem Heimspiel mit 2:3 geschlagen geben.

Jetzt ist für alle Stützpunktmannschaften erst einmal eine kurze Winterpause angesagt. Wann es für welche Mannschaft wieder weiter geht findet sich unter "Temine".

Jahresabschluss 2016

17.12.16 Hallentraining der U12 am Sonntag. U13 und U15 spielen gegen Recklinghausen

Während die U12 ihre Vorbereitung auf den Arag-Cup fortsetzt und das letzte Training vor Weihnachten in die Halle vorverlegt (Beginn am Sonntag um 09:00 in Dülmen), spielen sowohl die U13 als auch die U15 am kommenden Montag gegen den Stützpunkt Recklinghausen. 

Die U13 spielt in Seppenrade um 17:30 (Treffen 16:30), die U15 spielt in Marl um 18:30 (Treffen 17:30 am Loekamp)RC

Sichtungstraining am 18.12. entfällt

12.12.16 Ersatztermin wird noch bekannt gegeben

Shoes

Das Sichtungstraining am 18.12.2016 für den Jahrgang 2006 entfällt leider aus organisatorischen Gründen.

Ein Ersatztermin sowie Termine für Trainingseinheiten in der Halle werden noch bekannt gegeben.

3. Sichtungstraining für den Jahrgang 2006

07.12.16

Am Sonntag, 11.12.2016 findet auf der Sportanlage von Fortuna Seppenrade das 3. Sichtungstraining für den Jahrgang 2006 statt. 

U15 mit Testspiel in Unna-Massen

HoLi-15.jpg

 

Unsere U15 spielt am Sonntag, 27.11.2016 gegen den Stützpunkt Unna/Hamm I.

Karlstraße 15a 59427 Unna

Anstoß ist um 16:30 - Treffen 15:45.

Großes Stützpunkt Vergleichsturnier in Hamm

U12 bei Vergleichsturnier in Hamm gefordert

Die U12 spielt am Wochenende ein weiteres Hallenturnier. Das Vergleichsturnier in Hamm zählt zu den größeren Turnieren in der Vorbereitung auf den Arag Cup.

Insgesamt spielen 14 Stützpunkte in zwei Hallen parallel.

Hier die Einteilung der Vorrundengruppen:

 

U12 mit Platz im Mittelfeld

20.11.16 Beim Turnier in Everswinkel gab es Licht und Schatten

HoLi-10.jpg

 

 

Zwei Gesichter zeigte unsere U12 beim Vergleichsturnier in Everswinkel.

Die Hinrunde gestalteten die heimischen Kicker noch ohne Niederlage. Nach einem Auftakt-Unentschieden gegen den Gastgeber aus Münster-Warendorf, wurden die Stützpunkte Tecklenburg (3:1) und Steinfurt (5:0) geschlagen, ehe es gegen den Stützpunkt Ahaus Coesfeld wieder ein Remis gab (1:1). Besonders schmerzvoll war diese Partie für die Torhüterin Katharina Jäger, die das Turnier mit einer Handverletzung abbrechen musste.

Ob nun durch die Verletzung der Torhüterin aus dem Konzept gebracht, oder einfach der frühen Turnierzeit geschuldet, lief es in den Rückrundenpartien alles andere als "rund". Gegen Münster setzte es eine 1:3 Niederlage, gegen Tecklenburg kam unsere U12 nicht über ein 1:2 hinaus und auch gegen den Gegner aus Steinfurt gab es eine 0:1 Niederlage.

Versöhnlich war letztendlich der Sieg im letzten Spiel gegen den Stützpunkt Ahaus/Coesfeld (5:3).

"Aktuell probieren wir einiges aus", entschärfte Stützpunktleiter Jörg Lipinski die Ergebnisse nach Ende des Turniers ein wenig. "Ziel ist und bleibt es, bis zum ARAG-Cup im Januar die schlagkräftigste Mannschaft zu finden und da sind wir auf einem guten Weg."

Bleibt zu hoffen, dass auch Torhüterin Katharina Jäger bis dahin ihre Verletzung auskuriert hat.

 

Alle Bilder vom Turnier in Everswinkel hier

U15 spielt gegen Münster

U15

Am kommenden Montag, den 14.11. Spielt unsere U15 gegen den Stützpunkt Münster. Anpfiff ist um 18:30 in Seppenrade.

Bericht der Ruhrnachrichten über das Sichtungstraining am 30.10.2016

07.11.16

Die Ruhrnachrichten haben das Sichtungstraining am 30.10. begleitet. Hier geht es zu dem Bericht.

Sichtungstermine für den Jahrgang 2006

Trainingstermine in Seppenrade stehen fest

HoLi-4.jpg

 

Der Stützpunkt Seppenrade führt wie in jedem Jahr Sichtungstrainingseinheiten für den Jahrgang 2006 auf der Platzanlage von Fortuna Seppenrade durch.

Eingeladen sind auch die talentiertesten Spieler aus dem Jahrgang 2007, die beim Jahrgang 2006 sehr gut mithalten können.

Folgende Termine sind vorgesehen:

Sonntag, 16.10.2016
Sonntag, 30.10.2016
Sonntag, 11.12.2016
Sonntag, 18.12.2016

Das Training findet immer von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr statt.

 

Weitere Informationen hier

STP Olpe neuer Westfalenmeister

02.10.16 U13 vom STP Seppenrade im "Finale" deutlich unterlegen

Jonas Lindner

Der Stützpunkt Olpe ist neuer U13 Westfalenmeister und das hochverdient, da waren sich nach der 0:5 Niederlage des STP Seppenrade im Spiel um Platz 1 alle einig.

Bis kurz vor der Halbzeit konnte das Team von Wolfgang Gräser und Jörg Lipinski, nach frühem 0:1 Rückstand, den Sauerländern noch ein wenig Paroli bieten und ein Ausgleich wäre im Bereich des Möglichen gewesen. Mit dem 0:2 kurz vor dem Halbzeitpfiff kehrte aber Ernüchterung ein. Zwar war unsere U13 spielerisch nicht schlechter als der STP Olpe, was Zielstrebigkeit und Chancenverwertung betrifft, war das Plus bei aber unübersehbar bei Olpe.

"Die hohe 0:5 Niederlage zum Schluss des Turniers verwischt ein wenig die guten Leistungen des Teams in der Vor- und Finalrunde", so Stützpunktleiter Jörg Lipinski. "Die Mannschaft hat spielerisch durchaus überzeugen können und insgesamt sind wir zufrieden mit der Leistung."

Dass man durch die hohe Niederlage von Platz zwei auf den fünften Platz "durchgereicht" wurde ist letztendlich kein Beinbruch, auch wenn der Ärger einigen Spielern ins Gesicht geschrieben stand.

Fotos zur Finalrunde in der Galerie.

Tag eins der Endrunde der U13 Westfalenmeisterschaft beendet

01.10.16 Seppenrade mit Außenseiterchance gegen Olpe

Luke Meinke

 

Mit vier Punkten aus den heutigen zwei Spielen hat der Stützpunkt Seppenrade im Spiel gegen Olpe am Sonntag die Chance, die Westfalenmeisterschaft zu gewinnen.

Im Auftaktspiel gegen Gelsenkirchen kam das Team nicht über ein 0:0 hinaus.

Mit einer kämpferisch überragenden Leistung konnte gegen den STP Lübbecke ein 0:2 Rückstand noch in einen 3:2 Sieg verwandelt werden. In einer, über weite Strecken recht hart geführten Partie, erzielten Louis Ross, Luke Meinke und Dean Winter die Treffer für unsere U13. 

Für das morgige "Endspiel" bleibt zu hoffen, dass sich das Lazarett der Mannschaft wieder ein wenig lichtet. Insgesamt drei Spieler mussten verletzungsbedingt das Spiel gegen Lübbecke vorzeitig beenden.

Unterstützer des STP Seppenrade:

_____________________________

_____________________________

_____________________________

Diogenes

Newsletter

30.10.16 Bleiben Sie auf dem Laufenden

Erhalten Sie aktuelle Nachrichten rund um den DFB Stützpunkt Sepenrade automatisch per Mail.

Abbonieren Sie unseren Newsletter hier.