News U12

U12 mit tollem 2.Platz

03.12.17

2017-12-05_09-15-31

Kurze Info vom Turnier der U12 in Ottmarsbocholt: Heute Platz 2!! Ein Sieg im letzten Spiel gegen den Stützpunkt Steinfurt hätte den Turniersieg gebracht - es endete leider 0:0; insgesamt 5 Siege, ein unentschieden und zwei knappe Niederlagen - also, klasse Teamleistung. 16 Punkte bei 11:3 Toren

Turniersieg in Erwitte

05.11.17 U12 verteidigt Titel

Titelverteidigung geglückt!! Unsere U12 hat, wie schon im vergangenen Jahr, das Stützpunktturnier in Erwitte gewonnen.
Nachdem die Vorrunde mit drei Siegen und einem Unentschieden souverän gemeistert wurde, haben die jüngsten STP Kicker im Halbfinale einen 0:1 Rückstand gegen Hagen gedreht. Mit einem 2:1 Sieg zog die von Thomas Lorenz trainierte Mannschaft ins Finale gegen Soest ein. Ebenfalls mit 2:1 behielten die Seppenrader auch hier die Oberhand und konnten den Wanderpokal wieder mit ins Rosendorf nehmen.U12 Erwitte

U12 erreicht Mittelfeldplatz

17.09.17

HoLi-3.jpg

 

Einen sechsten Platz verbuchte unsere U12 beim Stützpunktturnier in Lüdinghausen. Für die neu formierte Truppe in ihrem ersten Turnier eine gute Platzierung

Zu den Bildern geht es hier

Abschied vom Stützpunkt

10.05.17 Vier Spieler aus dem Jahrgang 2005 wechseln an ein Nachwuchsleistungszentrum

Der Stützpunkt Seppenrade ist einer kleinsten Stützpunkte im Fußball- und Leichtathletik Verband Westfalen.

Das Einzugsgebiet ist räumlich gesehen natürlich recht groß, die Anzahl der Mannschaften und Spieler im Vergleich zu den Ballungszentren wie Gelsenkirchen, Bochum oder auch Münster jedoch recht überschaubar. Nichts desto trotz gelingt es auch immer wieder Spielern aus dem Stützpunkt Seppenrade, die Nachwuchsleistungszentren (NLZ) der Bundesligisten auf sich aufmerksam zu machen. Außerdem werden auch einige Spieler des Stützpunkts zu Sichtungs- und Fördermaßnahmen des Landesverbandes (Westfalenauswahl) eingeladen.

Diese Tatsachen zeigen zum einen die gute Arbeit, die von den Vereinen im Einzugsgebiet des Stützpunkts geleistet wird und zum anderen auch, wie sinnvoll die Trainingseinheiten und Fördermaßnahmen in den Stützpunkten  für ambitionierte junge Fußballer und Fußballerinnen sind.

Stützpunktleiter Jörg-Uwe Lipinski: "Natürlich freut es uns für die Spieler aus unserem Stützpunkt, wenn sie den Sprung zu einem Nachwuchsleistungszentrum schaffen. Daran  haben das Training am Stützpunkt und die vielen Turniere die wir, insbesondere mit der U12 spielen, sicher einen großen Anteil. Wenn man bedenkt, dass die U12 z.B. im November, neben dem regulären Trainings- und Spielbetrieb in den Vereinen, an jedem Sonntag noch ein Stützpunkt-Hallentrunier gespielt hat, ist das schon ein ordentliches Pensum gewesen."

Zum Ende dieser Saison wechseln aus dem Jahrgang 2005, der bei den Hallen-Westfalenmeisterschaften den zweiten Platz belegt hat, die folgenden Spieler an ein NLZ:

 

Dean Winter (vom SC Preußen Münster zum FC Schalke 04)

Mats Feckler (vom SC Preußen Münster zu Borussia Dortmund)

Luke Meinke (von Union Lüdinghausen zu Borussia Dortmund)

David Zogu (vom TSV Marl-Hüls zum VfL Bochum)

 

Mit dem Wechsel in ein Nachwuchsleistungszentrum endet für die jeweiligen Spieler die Förderung am Stützpunkt. 

 

Wir wünschen allen Spielern viel Erfolg bei Ihrem neuen Verein.

Kein Training in den Ferien

08.04.17

In den Osterferien findet, wie gewohnt, kein Sützpunkttraining statt. Am 24.04. findet das vom FLVW angesetzte Sichtungstraining für Mädchen des Jahrgangs 2006 in Seppenrade statt, daher entfällt das Zraining für U12 und U13. Am 24.04.2017 ist außerdem für die U14/15 der sportmotorischen Test in Kaiserau angesetzt.

Das nächste Training ist am Montag, 08.05.2017. Bis dahin wünschen wir Spielern und Eltern eine erholsame Zeit und schöne Feiertage.

HoLi-20.jpg

U12 weiter ohne Niederlage beim ARAG-Cup

07.01.17

Unsere U12 hat auch am Samstag kein Spiel verloren und spielt am Sonntag das Halbfinale gegen den Stützpunkt Hagen. 

Viel Erfolg!!!

U12 mit Platz im Mittelfeld

20.11.16 Beim Turnier in Everswinkel gab es Licht und Schatten

HoLi-10.jpg

 

 

Zwei Gesichter zeigte unsere U12 beim Vergleichsturnier in Everswinkel.

Die Hinrunde gestalteten die heimischen Kicker noch ohne Niederlage. Nach einem Auftakt-Unentschieden gegen den Gastgeber aus Münster-Warendorf, wurden die Stützpunkte Tecklenburg (3:1) und Steinfurt (5:0) geschlagen, ehe es gegen den Stützpunkt Ahaus Coesfeld wieder ein Remis gab (1:1). Besonders schmerzvoll war diese Partie für die Torhüterin Katharina Jäger, die das Turnier mit einer Handverletzung abbrechen musste.

Ob nun durch die Verletzung der Torhüterin aus dem Konzept gebracht, oder einfach der frühen Turnierzeit geschuldet, lief es in den Rückrundenpartien alles andere als "rund". Gegen Münster setzte es eine 1:3 Niederlage, gegen Tecklenburg kam unsere U12 nicht über ein 1:2 hinaus und auch gegen den Gegner aus Steinfurt gab es eine 0:1 Niederlage.

Versöhnlich war letztendlich der Sieg im letzten Spiel gegen den Stützpunkt Ahaus/Coesfeld (5:3).

"Aktuell probieren wir einiges aus", entschärfte Stützpunktleiter Jörg Lipinski die Ergebnisse nach Ende des Turniers ein wenig. "Ziel ist und bleibt es, bis zum ARAG-Cup im Januar die schlagkräftigste Mannschaft zu finden und da sind wir auf einem guten Weg."

Bleibt zu hoffen, dass auch Torhüterin Katharina Jäger bis dahin ihre Verletzung auskuriert hat.

 

Alle Bilder vom Turnier in Everswinkel hier

Neuer Terminkalender für U12 veröffentlicht

07.10.16

Zu finden unter Termine

News U12

U12 mit tollem 2.Platz

03.12.17

2017-12-05_09-15-31

Kurze Info vom Turnier der U12 in Ottmarsbocholt: Heute Platz 2!! Ein Sieg im letzten Spiel gegen den Stützpunkt Steinfurt hätte den Turniersieg gebracht - es endete leider 0:0; insgesamt 5 Siege, ein unentschieden und zwei knappe Niederlagen - also, klasse Teamleistung. 16 Punkte bei 11:3 Toren

Turniersieg in Erwitte

05.11.17 U12 verteidigt Titel

Titelverteidigung geglückt!! Unsere U12 hat, wie schon im vergangenen Jahr, das Stützpunktturnier in Erwitte gewonnen.
Nachdem die Vorrunde mit drei Siegen und einem Unentschieden souverän gemeistert wurde, haben die jüngsten STP Kicker im Halbfinale einen 0:1 Rückstand gegen Hagen gedreht. Mit einem 2:1 Sieg zog die von Thomas Lorenz trainierte Mannschaft ins Finale gegen Soest ein. Ebenfalls mit 2:1 behielten die Seppenrader auch hier die Oberhand und konnten den Wanderpokal wieder mit ins Rosendorf nehmen.U12 Erwitte

U12 erreicht Mittelfeldplatz

17.09.17

HoLi-3.jpg

 

Einen sechsten Platz verbuchte unsere U12 beim Stützpunktturnier in Lüdinghausen. Für die neu formierte Truppe in ihrem ersten Turnier eine gute Platzierung

Zu den Bildern geht es hier

Abschied vom Stützpunkt

10.05.17 Vier Spieler aus dem Jahrgang 2005 wechseln an ein Nachwuchsleistungszentrum

Der Stützpunkt Seppenrade ist einer kleinsten Stützpunkte im Fußball- und Leichtathletik Verband Westfalen.

Das Einzugsgebiet ist räumlich gesehen natürlich recht groß, die Anzahl der Mannschaften und Spieler im Vergleich zu den Ballungszentren wie Gelsenkirchen, Bochum oder auch Münster jedoch recht überschaubar. Nichts desto trotz gelingt es auch immer wieder Spielern aus dem Stützpunkt Seppenrade, die Nachwuchsleistungszentren (NLZ) der Bundesligisten auf sich aufmerksam zu machen. Außerdem werden auch einige Spieler des Stützpunkts zu Sichtungs- und Fördermaßnahmen des Landesverbandes (Westfalenauswahl) eingeladen.

Diese Tatsachen zeigen zum einen die gute Arbeit, die von den Vereinen im Einzugsgebiet des Stützpunkts geleistet wird und zum anderen auch, wie sinnvoll die Trainingseinheiten und Fördermaßnahmen in den Stützpunkten  für ambitionierte junge Fußballer und Fußballerinnen sind.

Stützpunktleiter Jörg-Uwe Lipinski: "Natürlich freut es uns für die Spieler aus unserem Stützpunkt, wenn sie den Sprung zu einem Nachwuchsleistungszentrum schaffen. Daran  haben das Training am Stützpunkt und die vielen Turniere die wir, insbesondere mit der U12 spielen, sicher einen großen Anteil. Wenn man bedenkt, dass die U12 z.B. im November, neben dem regulären Trainings- und Spielbetrieb in den Vereinen, an jedem Sonntag noch ein Stützpunkt-Hallentrunier gespielt hat, ist das schon ein ordentliches Pensum gewesen."

Zum Ende dieser Saison wechseln aus dem Jahrgang 2005, der bei den Hallen-Westfalenmeisterschaften den zweiten Platz belegt hat, die folgenden Spieler an ein NLZ:

 

Dean Winter (vom SC Preußen Münster zum FC Schalke 04)

Mats Feckler (vom SC Preußen Münster zu Borussia Dortmund)

Luke Meinke (von Union Lüdinghausen zu Borussia Dortmund)

David Zogu (vom TSV Marl-Hüls zum VfL Bochum)

 

Mit dem Wechsel in ein Nachwuchsleistungszentrum endet für die jeweiligen Spieler die Förderung am Stützpunkt. 

 

Wir wünschen allen Spielern viel Erfolg bei Ihrem neuen Verein.

Kein Training in den Ferien

08.04.17

In den Osterferien findet, wie gewohnt, kein Sützpunkttraining statt. Am 24.04. findet das vom FLVW angesetzte Sichtungstraining für Mädchen des Jahrgangs 2006 in Seppenrade statt, daher entfällt das Zraining für U12 und U13. Am 24.04.2017 ist außerdem für die U14/15 der sportmotorischen Test in Kaiserau angesetzt.

Das nächste Training ist am Montag, 08.05.2017. Bis dahin wünschen wir Spielern und Eltern eine erholsame Zeit und schöne Feiertage.

HoLi-20.jpg

U12 weiter ohne Niederlage beim ARAG-Cup

07.01.17

Unsere U12 hat auch am Samstag kein Spiel verloren und spielt am Sonntag das Halbfinale gegen den Stützpunkt Hagen. 

Viel Erfolg!!!

U12 mit Platz im Mittelfeld

20.11.16 Beim Turnier in Everswinkel gab es Licht und Schatten

HoLi-10.jpg

 

 

Zwei Gesichter zeigte unsere U12 beim Vergleichsturnier in Everswinkel.

Die Hinrunde gestalteten die heimischen Kicker noch ohne Niederlage. Nach einem Auftakt-Unentschieden gegen den Gastgeber aus Münster-Warendorf, wurden die Stützpunkte Tecklenburg (3:1) und Steinfurt (5:0) geschlagen, ehe es gegen den Stützpunkt Ahaus Coesfeld wieder ein Remis gab (1:1). Besonders schmerzvoll war diese Partie für die Torhüterin Katharina Jäger, die das Turnier mit einer Handverletzung abbrechen musste.

Ob nun durch die Verletzung der Torhüterin aus dem Konzept gebracht, oder einfach der frühen Turnierzeit geschuldet, lief es in den Rückrundenpartien alles andere als "rund". Gegen Münster setzte es eine 1:3 Niederlage, gegen Tecklenburg kam unsere U12 nicht über ein 1:2 hinaus und auch gegen den Gegner aus Steinfurt gab es eine 0:1 Niederlage.

Versöhnlich war letztendlich der Sieg im letzten Spiel gegen den Stützpunkt Ahaus/Coesfeld (5:3).

"Aktuell probieren wir einiges aus", entschärfte Stützpunktleiter Jörg Lipinski die Ergebnisse nach Ende des Turniers ein wenig. "Ziel ist und bleibt es, bis zum ARAG-Cup im Januar die schlagkräftigste Mannschaft zu finden und da sind wir auf einem guten Weg."

Bleibt zu hoffen, dass auch Torhüterin Katharina Jäger bis dahin ihre Verletzung auskuriert hat.

 

Alle Bilder vom Turnier in Everswinkel hier

Neuer Terminkalender für U12 veröffentlicht

07.10.16

Zu finden unter Termine

Turniersieg in Erwitte

05.11.17 U12 verteidigt Titel

Titelverteidigung geglückt!! Unsere U12 hat, wie schon im vergangenen Jahr, das Stützpunktturnier in Erwitte gewonnen.
Nachdem die Vorrunde mit drei Siegen und einem Unentschieden souverän gemeistert wurde, haben die jüngsten STP Kicker im Halbfinale einen 0:1 Rückstand gegen Hagen gedreht. Mit einem 2:1 Sieg zog die von Thomas Lorenz trainierte Mannschaft ins Finale gegen Soest ein. Ebenfalls mit 2:1 behielten die Seppenrader auch hier die Oberhand und konnten den Wanderpokal wieder mit ins Rosendorf nehmen.U12 Erwitte

Turniersieg in Erwitte

05.11.17 U12 verteidigt Titel

Titelverteidigung geglückt!! Unsere U12 hat, wie schon im vergangenen Jahr, das Stützpunktturnier in Erwitte gewonnen.
Nachdem die Vorrunde mit drei Siegen und einem Unentschieden souverän gemeistert wurde, haben die jüngsten STP Kicker im Halbfinale einen 0:1 Rückstand gegen Hagen gedreht. Mit einem 2:1 Sieg zog die von Thomas Lorenz trainierte Mannschaft ins Finale gegen Soest ein. Ebenfalls mit 2:1 behielten die Seppenrader auch hier die Oberhand und konnten den Wanderpokal wieder mit ins Rosendorf nehmen.U12 Erwitte

Turniersieg in Erwitte

05.11.17 U12 verteidigt Titel

Titelverteidigung geglückt!! Unsere U12 hat, wie schon im vergangenen Jahr, das Stützpunktturnier in Erwitte gewonnen.
Nachdem die Vorrunde mit drei Siegen und einem Unentschieden souverän gemeistert wurde, haben die jüngsten STP Kicker im Halbfinale einen 0:1 Rückstand gegen Hagen gedreht. Mit einem 2:1 Sieg zog die von Thomas Lorenz trainierte Mannschaft ins Finale gegen Soest ein. Ebenfalls mit 2:1 behielten die Seppenrader auch hier die Oberhand und konnten den Wanderpokal wieder mit ins Rosendorf nehmen.U12 Erwitte